Archive | Februar, 2010

Mollige Decke, Filzige Muffins

19 Feb

An diesem kühlen Freitag braucht das Auge doch mal etwas Warmes, oder?!

Diese Fleecedecke habe ich für mein Patenkind Lea abgenäht und mit einer Applikation versehen.

Meine Tochter hat ein sehr schönes Buch zu Weihnachten bekommen, dass mich verleitet hat diese leckeren kleinen Filzmuffins zu nähen:

Die Anleitung ist aus dem Buch „Mit Nadel und Faden: Handarbeitsideen für Mädchen“ von Jane Bull

Meine Tochter Lilli liebt dieses Buch sehr und wir haben viel Spaß gemeinsam die Projekte auszuprobieren. Sie liebt es es sich „gemütlich“ zu machen, dazu gehört für sie mit Mama in Ruhe herumzuwerkeln, ein warmes Tässchen Tee (von wem sie das wohl hat?!) und am besten noch ein Stückchen Schokolade 😉

Jetzt schnell noch einen warmen Caro-Kaffee (jaja, ich habe mal wieder dem bööösen Kopfwehverursacher Kaffee abgeschworen…) und dann auf zum Kinder-Yoga.

ysa

Dieser Tag wird gut!

17 Feb

„All is well“

will heissen, die bohrenden Kopfschmerzen der vergangenen 3 Tage sind endlich weniger. Die Bude glänzt wegen der gestrigen Feier, heute also KEIN Haushalt – suuuper. Und ich habe fest vor, mein Text-Projekt zu beenden und meinen Schreibtisch auszumisten.

und das mit: Kräutertee „Freu Dich“ und der Mütter-Selbstbewusssteins-Booster-Tasse:

Have a nice day!

ysa

Endlich Faschingsdienstag

16 Feb

So langsam freue ich mich auf die Fastenzeit:

– kein Verkleiden
– kein Süßkram-Terror
– keine Konfetti mehr im Haus

einfach ein bissl ausruhen, Tee-chen geniessen, Frühlingssachen nähen.

Unser Kita-Umzug war ziemlich gut. Obwohl die Kostüme nicht gegen die Astronauten vom Kath.Kiga anstinken konnten. Die Stimmung war riesig und die Kinder haben bis zum Schluß bei Schnee und Wind durchgehalten! Bilder folgen noch.

y.

kleine kranke leute…

9 Feb

… können ganz schön anstrengend sein.

englische Hühnchentasse mit Magen-Darm-Tee

keine 5 min. ruhe, sofort wird lamentiert dass mam nicht direkt neben dem bett steht, es nur zwieback gibt und alle nase lang,wird etwas neues bestellt (vorlesen, fernsehen, bauch reiben, wasser, tee, salzstangen, umschalten…*aarghhh*)

können denn nicht mal wieder alle gesund sein? bittebitte.

tee heute:

ich – darjeeling in lieblings-riesentasse (muttertrost)

kind – magen-darm-tee in hühnchen (kinderqual)

y.

Tee…

8 Feb

Ja, es geht mir gut.

Wenn ich eine Tasse davon habe.
Etwas Zeit.
Vielleicht ein schönes Buch.
Katze auf dem Schoss.
Nähmaschine.
Kamin.

Mit Tee ist der Tag schön, finde ich.